Mischwerk – House auf Weltkulturerbe

Posted by | May 20, 2016 | Event, Party, Sound | No Comments
mischwerk

At The Controls verlost 1 x 2 Open Air-Tickets

Die neue Reihe “Mischwerk” startet am Fronleichnam, Donnerstag, dem 26. Mai 2016, open air in der imposanten Industriekulisse in der ehemaligen Mischanlage des UNESCO-Weltkulturerbes Zeche Zollverein von 14 Uhr bis 2 Uhr nachts in Essen. Die Kokerei Zollverein war zuvor schon Schauplatz einiger Open Airs unter der Federführung des Goethebunker Clubmachers Ahmet Sisman mit Alexis Fallias von der “Bakka Gajin”-Reihe aus Düsseldorf und Fabian Lasarzik vom weithin bekannten Industrieort mit Swimming-Pool und Trichterebene.

Mit der Berlinerin Tama Sumo vom Berghain Label „Ostgut Ton“ holen die Veranstalter eine der Resident-DJanes der wohl beliebtesten Techno-Club-Institutionen der elektronischen Tanzmusik in den Ruhrpott. Ebenfalls aus Berlin reist Spencer Parker an. Der gebürtige Brite und Labelboss von „Work Them Records“ ist mit seiner Fusion aus treibendem Techhouse und 80er Jahre Sequencer-Loops gefragt. Auch er ist regelmäßiger Gast-DJ in der Panorama Bar des Berghains.

Für atmosphärischen Electrosounds steht Fort Romeau aus London, der bereits mit einer EP für das Kultlabel „Live at Robert Johnson“ und einem Auftritt beim Web-Format „Boiler Room“ für Aufmerksamkeit sorgte und unser Tipp des Festival-Tages ist. Mit den träumerisch-emotionalen Melodien seines aktuellen Albums „Insides“ beim New Yorker Label „Ghostly International“ avanciert der britische Deephouse-Produzent derzeit nicht nur zum Kritikerliebling, sondern bietet auch den perfekten Soundtrack zum Tanzen unter freiem Himmel.

Als Support-Acts stehen MischWerk-Resident Ahmet Sisman sowie Alexis Fallias aka „Le Dernier“ vom Kollektiv Baka Gaijin an den Plattentellern. In der zweiten Jahreshälfte soll es noch zwei weitere Ausgaben von „MischWerk“ geben. Ein Open Air am Samstag, dem 9. Juli und ein Event auf der Trichterebene im Oktober. Weiteres auf www.mischwerk.info.

Ein Kontingent von VVK-Karten für das „MischWerk“-Open Air ist erhältlich zum Preis von 20 Euro (zuzüglich Gebühren). Tickets an der Tageskasse kosten 25 Euro, werden aber nur bedingt verfügbar sein, da bei Vorhersage von Unwetter oder Starkregen das Event in der Mischanlage und nur teilweise draußen stattfindet.

At The Controls verlost 1 x 2 Karten für das “Mischwerk”-Open Air am 26. Mai 2016 auf der Kokerei Zollverein, Kokereiallee 71, 45141 Essen, 14 Uhr bis 2 Uhr. Wer die beiden Karten / freien Eintritt gewinnen möchte, der schickt eine Mail mit dem Betreff “atc – Mischwerk” bis Dienstag, 24. Mai, 23 Uhr an dj.dash@gmx.de schreiben. Der/die Gewinner/in wird bis Mittwoch, 25. Mai, 12 Uhr per Mail benachrichtigt und der Gewinnername an der Festivalkasse hinterlegt (Personalausweis bitte mitnehmen). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

About Dash

Dash ist seit zwanzig Jahren als DJ in der hiesigen Clubkultur unterwegs und erfolgreich. Als Journalist, Redakteur, Pressesprecher, Radiomoderator und Autor tummelt sich Steffen Korthals / Dash im urbanen Leben und in kulturellen, gesellschaftlichen und künstlerischen Diskursen der Zeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published.