Wir lagen träumend im Gras

Posted by | February 16, 2016 | Kultur, Sound | No Comments
kaischumacher2

Verlosunng: audiovisuelle Konzertreihe im Planetarium Bochum mit Ausnahme-Pianist Kai Schumacher

Mike Ink und Juliane Werding haben recht, immer, The Orb und Otis Redding auch: Den ja auch mal fluffigen Ereignissen um uns entspannt liegend zuschauen, Sehnsüchte durch die Luft flirren lassen und Ideen spinnen – das ist der Anfang der großen Geschichten. Geschichten, wie sie auch das urbane Umherstreifen durch Nacht oftmals schreibt. Beides sind die Themen, die der Duisburger Pianist und international renommierte Folkwang-Dozent Kai Schumacher in der neuen audiovisuellen Konzertserie “Insomnia” zusammenfügt.

Als audiovisuelles Gesamtkunstwerk aus zeitgenössischer Klaviermusik, Videokunst und Surround-Sound wird Kai Schumachers Album “Insmonia” erstmalig im Planetarium Bochum, Castroper Straße 67, im Februar und März 2016 aufgeführt. Premiere ist am Samstag, 20. Februar um 21 Uhr. Schumacher interpretiert Werke zeitgenössischer Komponisten wie John Cage, George Crumb und Bruce Stark und reichert diese mit elektronischen Klangwelten an. Als roter Faden zieht sich dabei durch alle Titel eine nächtliche Großstadt-Atmosphäre.

Dabei liegen die Konzertbesucher auf Liegestühlen im Zeiss-Planetarium und können dem Farbenspiel in der 600 Quadratmeter großen Kuppel zusehen und den Klängen aus einem speziellen Soundsystem zuhören. Durch eine 3D-Audiosoftware sollen die Hörer über die 60 Lautsprecher des Planetariums das Gefühl bekommen, die Musik wie aus dem Innern des Klaviers zu hören. Dazu sollen die eindrucksvollen Bildwelten des Berliner Videokünstlers Marco Moo den kompletten Raum ausfüllen.

Einen Einblick gibt dieses Video:

Wer von den At The Controls-Fans in die nächtliche Odyssee zu Schumacher Sounds und Moos Projektionen am außergewöhnlichen Ort des Bochumer Planetariums zur Premiere am Samstag, 20. Februar, ab 21 Uhr eintauchen will, der kann eine Mail mit dem Betreff “atc – durch die nacht” bis Donnerstag, 18. Februar, 17 Uhr an At The Controls schreiben. Die Gewinner werden am Donnerstag, 18. Februar per Mail benachtigt. Zu gewinnen gibt es 1 x 2 Karten zu einer der Aufführungen am 28.02 oder 03.03 oder 06.03 (namentlicher Eintrag auf die Gästeliste und Einlaß gegen Personalausweis) von “Insomnia”. Der Rechtsweg ist aufgeschlossen.

Info:
Insomnia – live: An audiovisual concert experience for Planetariums
Sa. 20.02. | 21.00 Uhr
Do. 25.02. | 20.00 Uhr
Sa. 28.02. | 20.00 Uhr
Do. 03.03. | 20.00 Uhr
So. 06.03. | 20.00 Uhr

Eintritt: 16,- Euro (regulär), 12,- Euro (ermäßigt)

Location:
Zeiss Planetarium Bochum
Castroper Str. 67
44791 Bochum
http://www.planetarium-bochum.de
Weitere Info:
www.kaischumacher.com

About Dash

Dash ist seit zwanzig Jahren als DJ in der hiesigen Clubkultur unterwegs und erfolgreich. Als Journalist, Redakteur, Pressesprecher, Radiomoderator und Autor tummelt sich Steffen Korthals / Dash im urbanen Leben und in kulturellen, gesellschaftlichen und künstlerischen Diskursen der Zeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published.